• Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Es gibt sie - Fragen, die häufig gestellt werden und wichtig sind. Daher möchte ich hier kurz auf die häufigst gestellten Fragen eingehen.

    Ich stehe Ihnen selbstverständlich in allen weiteren Fragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach!

     

    • Wann sollten wir unseren Hochzeits-DJ buchen?

      Hier gilt, wie in so vielen Bereichen des Lebens: Je früher, desto besser. Je früher sie buchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass ich an ihrem Wunsch-Termin noch frei habe. Aber auch kurzfristig dürfen Sie mich gerne anfragen! Da ich mit vielen DJs eng zusammenarbeite, kann ich Ihnen in der Regel auch kurzfristig einen guten DJ anbieten.

    • Gibt es eine Möglichkeit, den DJ vorher schon kennenzulernen?

      Ja! Im Gegensatz zu vielen Agenturen biete ich meinen Kunden die Möglichkeit, mich vorher schon einmal bei einem persönlichen Treffen kennenzulernen. Dies schafft Vertrauen auf beiden Seiten und bietet die Möglichkeit, alle Details in einer entspannten Atmosphäre zu besprechen.

    • Welche Vorbereitungen müssen wir bzw. die Location für den DJ treffen?

      Der DJ ist ein pflegeleichtes Wesen, ihm reicht, je nach Technikpaket, eine 2-4m breite und 2m tiefe Stellfläche (am besten in der Nähe der Tanzfläche) aus. Dort sollten, neben Steckdosen, auch ein Tisch und Stuhl vorhanden sein, damit der DJ seine Technik aufbauen kann.
      Alkoholfreie Getränke stellen Sie bitte dem DJ zur Verfügung (am Einfachsten, Sie informieren das Service-Personal), über eine Stärkung in Form eines Abendessens freut sich der DJ ebenfalls ☺
      Ansonsten ist bei der Buchung einer Nebelmaschine mit der Location zu klären, ob diese aufgrund eventuell installierter Rauchmelder eingesetzt werden darf.

    • Wie lange benötigt der DJ für den Aufbau seiner Technik?

      Je nach Technik-Paket benötige ich ca. 1-2 Std für den Aufbau. Zu Beginn der DJ-Spielzeit steht die Technik fertig aufgebaut und funktionsbereit zur Verfügung.
      Sollten Sie eine Spielzeit erst zu späterer Stunde, jedoch den Aufbau mittags wünschen, besprechen Sie dies bitte mit mir im Voraus. 

    • Wie lange spielt der DJ auf meiner Hochzeitsfeier?

      Grundsätzlich spiele ich bis zum Ende meiner gebuchten Zeit (im DJ-Paket festgelegt), jedoch ist nach Ablauf dieser Zeit auch spontan eine stündliche Verlängerung möglich.

    • Macht unser DJ Spielpausen?

      Nein, im Gegensatz zu einer Band spielt der DJ non-stop, außer sie unterbrechen ihn natürlich.

    • Kann ich eigene Musik auf USB-Stick oder CD mitbringen?

      Ja, dies ist möglich. Für besondere Musikwünsche oder ihren Hochzeitstanz nehme ich auch USB-Sticks oder CDs entgegen. Möchten Sie eine CD mitbringen, teilen Sie mir das bitte im Voraus mit, damit ich ggf. einen CD-Player mitbringen kann.

    • Übernimmt der DJ auch Moderation oder Animation?

      Ja, auf Wunsch übernehme ich auch die Moderation oder Animation auf Ihrer Feier.
      Zum Beispiel kann ich unter anderem die Tanzeröffnung oder das Brautstrauß-werfen moderieren.
      Am Besten sprechen Sie beim Vorgespräch mit mir über den Grad der Moderation und Animation, ansonsten halte ich mich auch dezent im Hintergrund.

    • Sollen wir den DJ am Abend bar bezahlen oder per Überweisung?

      Das dürfen Sie sich aussuchen, beide Varianten werden akzeptiert. Viele Brautpaare bevorzugen die Barzahlung am Abend selbst.

    • Welche Musik spielt mein DJ?

      Ich bin ein  Allrounder, das heißt, ich habe ein großes Repertoire an Musik.
      Bei einem persönlichen Vorgespräch sprechen wir die verschiedenen Musikrichtungen durch; so kann ich mich ganz nach Ihren Vorlieben und Geschmack des Publikums richten.

    • Nimmt der DJ auch Musikwünsche an?

      Ja, Musikwünsche sind kein Problem und werden gerne von mir angenommen. Diese versuche ich dann schnellstmöglich und passend in das aktuelle Programm einzubauen.

    • Was passiert, wenn mein DJ kurz vor der Feier ausfallen sollte?

      Dies ist bei mir in den letzten 10 Jahren noch kein einziges Mal vorgekommen, selbst bei einer Erkältung lasse ich Sie ganz sicher nicht im Stich.
      Sollte mir – Gott bewahre – jedoch etwas passieren, so vermittle ich Ihnen umgehend einen anderen DJ-Kollegen. Ich stehe mit vielen DJs in engem Kontakt und wir helfen uns gegenseitig aus.