• Hochzeitstanz – Die besten Tipps zur Tanzeröffnung

  • Get The Party Started“ – Der Eröffnungstanz ist nicht nur etwas Traditionelles – er gibt auch den Startschuss zur Party. Viele Brautpaare machen sich Gedanken, wie dieser am Besten gelingt und man die Gäste anschließend auf die Tanzfläche lockt.

    „Eröffnungstanz – Muss das sein?“ – In meinen Augen als DJ ganz klares „Ja!“. Mit dem Eröffnungstanz signalisierst du den Gästen, dass nun der offizielle Teil des Abends beendet ist und die Tanzfläche freigegeben wird. Gleichzeitig kann der DJ die Laustärke erhöhen, die Musikauswahl anpassen und die Lichteffekte einschalten, um den Gästen eine angenehme Party-Atmosphäre zu schaffen. Vor allem für die älteren Gäste ist der Hochzeitstanz zudem ein traditioneller Programmpunkt.

    „Wann ist der Beste Zeitpunkt?“ – Ich empfehle den Eröffnungstanz nach dem Abendessen, wenn es draußen langsam dunkel wird – in der Regel zwischen 21 und 23Uhr. Aus Erfahrung heraus kann ich den Tipp geben, nach dem Essen noch etwas mit dem Tanz zu warten, so dass die Gäste bei einer Zigarette oder dem ersten Drink das Essen etwas sacken lassen können, bevor sie sich auf der Tanzfläche bewegen.

    „Wie gestalte ich am Besten den Tanz?“  – Der DJ kann euch hier unterstützen und die Gäste per Mikrofon informieren, dass in wenigen Minuten die Tanzfläche eröffnet wird. Zum Hochzeitstanz kann man die Gäste beten, sich in einem (Halb-)kreis um die Tanzfläche herum zu versammeln. Wenn die Trauzeugen vorher noch Wunderkerzen an die Gäste verteilen, ist dies ein wirkliches Highlight. Bitte klärt jedoch beim Einsatz von Wunderkerzen vorher mit der Location ab, ob dies aufgrund Rauchmeldeanlagen gestattet ist.

    Nach dem Eröffnungstanz empfehle ich jedem Brautpaar, egal ob tanzfreudig oder eher tanzfaul, noch ein paar Songs auf der Tanzfläche zu bleiben und mit den Gästen zusammen zu feiern, denn ihr seid an diesem Tage der Mittelpunkt der Feier und viele Gäste möchten sich in eurer Nähe aufhalten.

    „Welcher Song eignet sich zur Tanzeröffnung?“ – Am Besten eignen sich langsame Walzer oder moderne Pop-Songs, die auf einem Walzer basieren. Eine Ballade oder Rock-Ballade eignet sich ebenfalls. Wichtig ist, dass ihr euch bei dem Tanz wohlfühlt. Wer es ausgefallen mag, setzt auf einen „Crazy Wedding Dance“, d.h. ein Zusammenschnitt mehrerer Lieder, die immer nur kurz angespielt werden.

    Zur Inspiration findet ihr hier eine Auswahl von häufig gewählten Songs zur Tanzeröffung:

    Wiener Walzer  

    • Johann Strauß : Kaiserwalzer
    • Johann Strauß : An der schönen blauen Donau
    • André Rieu : Schneewalzer
    • Cat Stevens : Morning has broken
    • Percy Sledge : When a man loves a woman
    • Doris Day –  Que Sera Sera (Whatever Will Be)

    Moderner Walzer / Pop-Songs

    • Christina Perri : A thousand years
    • Whitney Houston : You light up my life
    • Philip Poisel : Liebe meines Lebens
    • Revolverheld : Ich lass für dich das Licht an
    • John Legend : All of me
    • Ed Sheeran : Thinking out loud
    • Andreas Bourani : Auf uns
    • Bruno Mars : Marry You
    • Adele : Make you feel my love
    • Ed Sheeran – Perfect
    • Bon Jovi – Bed of roses
    • Seal – Kiss from a rose